ANTIKE MÖBEL
Jürgen Danhof

Adresse:
Hohensteiner Str. 16
74366 Kirchheim am Neckar

Tel: (07143) 9698571 oder (07135) 13291
Fax: (07143) 9698573
Mobil: (0171) 40 877 40
Email: info@antikonline.com

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag
13.00 – 18.00 Uhr

Samstag
10.00 – 14.00 Uhr

Sonntag
13.00 – 17.00 Uhr
(ohne Beratung und Verkauf)

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Jürgen Danhof

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 145656159

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Jürgen Danhof

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Webpräsenz der Firma Antike Möbel

PDF

1. ALLGEMEINES

1.1 Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von www.antikonline.com regeln das Vertragsverhältnis zwischen www.antikonline.com und dem Kunden bzw.Käufer von Waren über den Online Shop. Andere Bedingungen oder Konditionen finden keine Anwendung, es sei denn, dass abweichende Bedingungen schriftlich vereinbart wurden.

1.2 Vertragsabschlusses
Die Angebote im Onlineshop stellen lediglich eine Einladung zur Bestellung und kein verbindliches Angebot von www.antikonline.com dar. Die Angaben und Preise sind entsprechend unverbindlich. Der Vertrag kommt vielmehr erst durch unsere Auftragsbestätigung unter diesen Geschäftsbedingungen zustande.
Wird die Lieferung durchgeführt, ohne dass dem Kunden vorher eine Bestätigung zugeht, so kommt der Vertrag durch die Ausführung der Lieferung unter diesen Geschäftsbedingungen zustande.
Es steht www.antikonline.com frei, die Bestellung des Kunden anzunehmen oder ohne Angaben von Gründen abzulehnen. www.antikonline.com hat im übrigen das Recht, auch nach der Auftragsbestätigung aus wichtigen Gründen vom Vertrag zurückzutreten.

2. LIEFERBEDINGUNGEN

2.1 Lieferungen und Lieferfristen
Lagerhaltige Artikel werden so schnell wie möglich an die angegebene Adresse geliefert. Der voraussichtliche Liefertermin für Ware, welche nicht sofort verfügbar ist, ist auf der Auftragsbestätigung ersichtlich. www.antikonline.com verpflichtet sich, alles daran zu setzen, um die von ihr angegebenen Lieferfristen einzuhalten. www.antikonline.com übernimmt jedoch keine Gewähr dafür.
Grundsätzlich werden Bestellungen nach dem Bestellungseingang abgewickelt. www.antikonline.com behält sich jedoch vor, die Reihenfolge der Auslieferungen unter besonderen Umständen jederzeit zu ändern.
Nichteinhaltung der Lieferfristen durch www.antikonline.com berechtigt den Kunden nur dann zum Rücktritt, wenn die Lieferung auch nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist nicht erfolgt ist. Die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen durch den Kunden ist ausgeschlossen.
2.2 Teillieferung
www.antikonline.com  wird, wenn immer möglich, die ganze Bestellung ausliefern.
Der Kunde erklärt sich bereit, auch Teillieferungen anzunehmen.
Der Kunde ist nicht berechtigt, die Erfüllung seiner Verpflichtungen aus Teillieferungen von der Erfüllung der ganzen Bestellung abhängig zu machen.

2.3 Erfüllung der Lieferverpflichtung und Gefahrtragung
www.antikonline.com  verpflichtet sich, die Produkte ab Lager (Erfüllungsort) zu liefern.
Die Lieferung findet bis zur Haustüre statt.
Mit der Lieferung hat www.antikonline.com seine Lieferverpflichtung vollständig erfüllt und die Gefahr geht auf den Kunden über.

2.4 Rücknahme und Umtausch
Der Kunde hat ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die gelieferte Ware soll unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig, in einwandfreien Zustand zurückgegeben werden.

3. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

3.1 Preise
Alle Preise bei www.antikonline.com sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 16%.

3.2 Zahlungsmittel
Als Zahlungsmittel akzeptiert www.antikonline.com Barzahlung bei Abholung oder bei Lieferung der Ware,
oder Vorkasse bis zum Liefertermin der Ware per Überweisung.

4. EIGENTUMSVORBEHALT

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware im Eigentum der www.antikonline.com

5. GEWÄHRLEISTUNG

5.1 Rügepflicht
Erkennbare Mängel hat der Kunde innerhalb 8 Tagen nach Erhalt der Ware unter Angabe der Art der Mängel per E-Mail info@antikonline.com ,per Brief oder telefonisch bei www.antikonline.com zu rügen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt.

5.2 Anzeigepflicht bei Transportschäden
Lieferungen mit Transportschäden sind unter Vorbehalt anzunehmen und die Schäden dem Transporteur sofort schriftlich anzuzeigen.

5.3 Umfang der Gewährleistung
a) www.antikonline.com gewährt, falls nicht anders vermerkt, eine Garantie von 6 Monaten ab Lieferdatum. Von dieser Regelung ausgenommen sind:

b) Keine Garantieansprüche können geltend gemacht werden für der Abnützung unterworfenen Teile, für Verbrauchsmaterial und Transportschäden, für Schäden durch Fremdeingriffe, Änderungen, unsachgemäße Bedienung, mangelhafte Pflege und Reinigung, übermäßige Abnützung und Verunreinigung, Verwendung von falschem Material, Blitzschlag sowie für Flüssigkeits- und Säureschäden.

c) Die Geltendmachung weiterer Sach- oder Rechtsgewährleistungsansprüche oder Vertragsverletzungsansprüche, insbesondere Wandlungs-, Minderungs- und Schadenersatzansprüche (für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden), auch für mittelbare oder indirekte Schäden, wird – zwingende Gesetzesbestimmungen vorbehalten – ausdrücklich ausgeschlossen.

d) Der Gewährleistungsanspruch muss mittels Lieferschein oder Rechnung belegt werden.[gap height=“30px“

6. KUNDENINFORMATIONEN ZUR REKLAMATION

Bei der Verarbeitung von Abrissholz, Altholz und/oder Massivholz kann es zu Unregelmäßigkeiten und Maßdifferenzen kommen. Holz ist ein Naturprodukt. Es kann deshalb von Stamm zu Stamm eine unterschiedliche Struktur, Farbe oder verschieden große Astlöcher besitzen. Dies stellt kein Grund zur Reklamation dar.

Bei unseren angebotenen Naturhölzern kann es durch Jahreszeitenwechsel, Heizungsluft oder hohe Luftfeuchtigkeit zum Aufquellen des Holzes oder zu Rissen im Holz kommen. Dies sind übliche Veränderungen, die nicht die Funktionsfähigkeit der Holzmöbel einschränken und somit nicht als Reklamationsgrund gelten. Bei starker Beanspruchung sollten Vorkehrungen getroffen werden (Unterlegen von Tischdecken oder sonstigen entsprechenden Unterlagen). Da Möbel Gebrauchsgegenstände sind, treten je nach Dauer der Nutzung Gebrauchsspuren auf. Diese sind normal und gelten ebenso nicht als Reklamationsgrund.

Altholz kann, als ein Ergebnis der Temperaturveränderungen und der Luftfeuchtigkeit, größer oder kleiner werden. Alle Vorsichtsmaßnahmen beim Bau wurden ergriffen, um Schäden an unsere Altholzprodukten durch Schrumpfung oder Expansion zu verhindern. Das Holz kann natürliche Risse, natürliche unterschiedliche Farbtöne, Unebenheiten und Löcher enthalten. Diese natürlichen Merkmale gehören zum Altholz-Charakter, der Altholz-/Recycling-Möbel so besonders macht. Diese Abweichungen sind ein Zeichen für Altholz und werden daher nicht als Reklamationsgrund anerkannt. Im Laufe der Zeit kann sich das Holz verändern (Risse, Farbänderungen usw.). Alle Holzveränderungen, die auf natürliche Einflüsse und Nutzungsarten hin auftreten, sind kein Reklamationsgrund.

Bei den Farb- und Holzmustern kann naturgemäß nur der Farbton annähernd eingehalten werden, während die Struktur immer anders ausfallen wird. Die sich bei sorgfältigster Verarbeitung ergebenden Struktur- und Farbunterschiede berechtigen nicht zur Reklamation. Sonderanfertigungen sind immer vom Umtausch oder von der Rückgabe ausgeschlossen.

Jedes Massivholz ist ein Naturprodukt, das durch Luftfeuchtigkeitsaufnahme und Temperaturschwankungen arbeiten kann. Der Kunde ist deshalb angehalten die besonderen Pflegehinweise, die er mit Lieferung des Produktes erhält, zu beachten. Unter ungünstigen Bedingungen ist ein Verzug des Holzes möglich. Als normaler Verzug ist 1mm je 10cm  Länge zu akzeptieren. Auch die natürliche Nachtrocknung von Massivholz kann zu feinen Rissen führen. Insbesondere einer deckenden Behandlung ( Lackierung ) kann sich diese Rissbildung deutlich sichtbar abzeichnen. Ein Riss stellt nur dann einen Mangel dar. Wenn er mindestens 15cm lang und  2mm breit ist. Bei der Herstellung von Massivholzmöbel nach Maß sind Toleranzen von plus-minus 3mm zu akzeptieren.

7. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

7.1 Gültigkeit
Für den Vertrag gilt immer die im Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

7.2 Teilungültigkeit und Abänderungen
Sollten einzelne der vorliegenden Bestimmungen unwirksam oder ungültig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. In einem solchen Falle ist die ungültige Bestimmung in dem Sinne umzudeuten oder zu ergänzen, dass der mit ihr beabsichtigte wirtschaftliche und/oder rechtliche Zweck möglichst erreicht wird. Im Übrigen behält sich Antikemoebel.com vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit anzupassen.

7.3 Rechtswahl und Gerichtsstand
Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen www.antikonline.com und dem Kunden unterstehen ausschließlich Deutschem Recht. Der Gerichtsstand für alle Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ist der Sitz von www.antikonline.com.